Sprungziele
Inhalt
Datum: 22.06.2022

Neuer Mängelmelder bei der Stadt Steinheim

Die Stadt Steinheim stellt nun einen neuen Mängelmelder zu Verfügung. Mit diesem Mängelmelder kann jeder in Steinheim auf einen Schaden an öffentlichen Einrichtungen hinweisen. Dieser erlaubt nun die Verortung eines Schadens auf einer Stadtkarte. Er ermöglicht nun auch eine Rückmeldung über den Status der Bearbeitung des Mangels.

Das Foto zeigt die Startseite des Mängelmelders mit dem Stadtplan. Hillen, Michael | Stadt Steinheim © Hillen, Michael | Stadt Steinheim
Mängelmelder
Hillen, Michael | Stadt Steinheim © Hillen, Michael | Stadt Steinheim

Ein Schlagloch in der Straße, hochstehendes Pflaster auf dem Gehweg, beschädigte Spielgeräte, flackernde Straßenlaternen: Schäden an öffentlichen Einrichtungen sorgen für Unmut. Die Beschäftigten der Stadt Steinheim sind zwar regelmäßig unterwegs um Schäden festzustellen und zu beheben, aber auf Grund der Größe des Stadtgebietes können sie nicht jederzeit und überall sein. Deswegen bieten wir einen Dienst an, mit dem jederzeit Schäden an das Rathaus gemeldet werden können.

Die auffälligste Änderung zum bisherigen Mängelmelder ist ein Stadtplan, auf dem alle Schadensmeldungen der letzten 30 Tage angezeigt werden. Dieses hat den Vorteil, dass man vor Absetzen einer Meldung schon sehen kann, ob der gleiche Schaden von einer anderen Person gemeldet wurde.

Über den Button „Ihre Meldung“ kann eine neue Schadensmeldung aufgegeben werden. Hierzu muss man sich nicht registrieren oder anmelden.

Auf dem Stadtplan kann die genaue Lage des Schadens verortet werden. Dazu haben sie 3 verschiedene Möglichkeiten:

  • die Adresse kann im Suchfeld (oben links) eingeben werden;
  • der Ort kann auf dem Stadtplan direkt markiert werden, indem man in den Stadtplan hineinzoomt und die entsprechende Stelle anklickt;
  • bei Mobilgeräten kann auch der aktuelle Standort gewählt werden, dazu gibt es unter dem Stadtplan bei „Ort der Meldung“ eine Schaltfläche.

Dann ist eine Kategorie auszuwählen. Die verschiedenen Kategorien werden durch unterschiedliche Symbole als Schadens auf dem Stadtplan angezeigt. Ein Ball steht zum Beispiel für einen Mangel an Sport- und Spielplätzen.
Unter Betreff kann eine Überschrift und in dem darunterliegenden Feld eine kurze Beschreibung des Schadens eingetragen werden.

Sie können bis zu drei Bilder hinzufügen, die den Schaden zeigen.

Nachdem der Schaden gemeldet wurde, wird dieser durch ein Symbol im Stadtplan angezeigt. Die Schadensmeldung lässt sich so jederzeit wieder aufrufen. Dort kann dann auch die Stellungnahme der Stadtverwaltung gelesen werden: wie und wann der Schaden behoben wird.

Zum Mängelmelder kommen Sie hier>>

Der Mängelmelder nutzt den vom Land Nordrhein-Westfalen kostenlos zur Verfügung gestellten Dienst beteiligung.nrw.de.